Einen Bohnerbesen, Bohnerblocker oder auch Bohnerkeule sowie Ersatzbürsten erhalten Sie hier von oebis.

Tipp: Zum Wachsen eines Fußbodens, um die Bürste des Blockers ein nichtflusendes Tuch binden. Den etwa für die Fläche benötigte Wachs auf dem Boden verteilen und diesen dann mit dem Blocker dünn verteilen. Dieses Verfahren hat den Vorteil, daß der Wachs dünn und gleichmäßig verteilt wird. Das erleichtert das spätere Polieren und läßt den Wachs gleichmäßig aushärten.

Das Polieren erfolgt nach der Trocknung des Wachses, ohne Tuch. Sie können aber auch beim Polieren den Blocker bespannen, das schont die Bürste.


Wir planen einen neuen Bohnerbesen. Der soll bei einem Crowdfunding in einigen Wochen starten. Der Preis wird unter dem liegen, den der "bisherige" Bohnerbesen kostet. Seit wir den handeln, hat er sich nicht verändert und ist im Preis von 45 auf 70 Euro pro Besen angestiegen. Die neue Lösung wird 35-45 Euro, je nach Ausführung kosten. Er ist leistungsfähiger wie der "bisherige" Besen.
Wollen Sie über den Start informiert werden, so registrieren Sie sich (hier). Sie erhalten eine einmalige E-Mail beim Start des Crowdfundings. Neue Besen kehren gut.


Sie werden auch informiert, wenn Sie hier einen Bohnerbesen oder Ersatzbürste bestellen.

 

Bohnerbesen gibt es schon sehr lange:





Besucher Nr. 3307 seit dem 1.08.2013